Testbericht: Tuff-Luv Eco-nique Hanftasche für Amazon Kindle 4

Die Eco-nique Hanftasche ist ein Modell aus der neuen „Kindle 4 Cases“-Reihe von Tuff-Luv. Die handgefertigte Hülle ist in vier verschiedenen Farben erhältlich: beige, braun, grün und hellblau. Die Vorderseite ist jeweils dezent bestickt.

Die Hülle lässt sich wie ein Buch aufklappen. Auf der rechten Seite ist Platz für den Kindle, während auf der linken Seite Visitenkarten oder Zettel verstaut werden können. Zudem bietet sie eine Halterung für einen Stift.

Die Eco-nique Tasche macht einen stabilen Eindruck, ist schlicht und gut verarbeitet. Alle Anschlüsse und Bedienelemente des Kindle sind gut zu erreichen und bedienen. Da man den Kindle von oben in die Hülle schiebt und mit einem Klettverschluss das Fach verschließt, sitzt das Gerät sicher und fest in der Hülle.

Nervig ist, dass die Hülle am „Buchrücken“ nachlässt und einknickt, sofern man sie wie ein geöffnetes Buch in den Händen hält. Der flexible Buchrücken erlaubt es jedoch die linke Seite komplett umzuklappen. Dann liegt sie auch wieder besser in der Hand.

Fazit

Ob man für den Kindle eine Hülle braucht oder nicht, darüber lässt streiten. Wenn man das Gerät größtenteils zu Hause rumliegen hat: sicherlich nicht. Wenn man es jedoch mit Schlüsseln und allerlei Kram zusammen in einer Tasche transportiert, mag eine Hülle sinnvoll sein.

Die Eco-nique Tasche bietet entsprechenden Schutz, macht das dünne Gerät aber auch wieder etwas sperriger. Ob eine Kindle-Hülle unbedingt Platz für Zettel und Stift bieten soll, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Preislich liegt die Eco-nique Hülle mit rund 30 Euro auf etwa dem gleichen Niveau wie die meisten Kindle 4 Cases anderer Hersteller. Für den Preis bekommt der Käufer eine handgefertigte Hülle mit lebenslanger Garantie auf Verarbeitung und Material.

Links

→ Eco-nique Tasche in beige
→ Eco-nique Tasche in braun
→ Eco-nique Tasche in grün
→ Eco-nique Tasche in hellblau

22. Dezember 2011
Kommentare deaktiviert

Kommentarfunktion ist deaktiviert