IKEA baut neues Billy-Regal – wegen E-Books

Die Schweden bringen im Oktober erstmals seit der Einführung des legendären Billy-Regals 1979 ein komplett neues Modell auf den Markt, das elf Zentimeter tiefer ist als bisher.

Leser kaufen immer mehr E-Books und stellen immer weniger analoge Bücher in den Schrank. IKEA reagiert nun und baut ein neues Billy-Regal, das nicht mehr perfekt auf Bücher zugeschnitten ist. Doch keine Sorge: Das traditionelle Billy-Regal bleibt auch weiterhin im Sortiment.

→ Artikel auf tz-online.de

20. September 2011
Kommentare deaktiviert

Kommentarfunktion ist deaktiviert